Home Sport Das Topspiel steigt auf Schalke
Sport - 2 Wochen ago

Das Topspiel steigt auf Schalke

Während die Schalker ein schweres Los erwischt haben, darf der FC Bayern bereits für das Halbfinale planen. Auch der HSV hat gute Chancen.

Wollen den Pokal gewinnen. Schalke (mit McKennie, links), das Bremen empfängt, und der FC Bayern (mit Thiago), der Heidenheim…

Rekordsieger FC Bayern München, der im Pokal-Achtelfinale Hertha BSC ausgeschaltet hatte, erwartet im Viertelfinale des DFB-Pokals den Fußball-Zweitligisten FC Heidenheim. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Der FC Schalke 04 empfängt den Bundesliga-Rivalen Werder Bremen, RB Leipzig gastiert beim FC Augsburg. Komplettiert wird die nächste Runde durch das Duell der Zweitligisten SC Paderborn mit Tabellenführer Hamburger SV. Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April ausgetragen. Die beiden Halbfinals sind für den 23. und 24. April angesetzt. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion steigt am 25. Mai.

Im Pokal-Viertelfinale der Frauen trifft Titelverteidiger VfL Wolfsburg auf den 1. FFC Turbine Potsdam. Zudem empfängt der Rekord-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt den deutschen Vizemeister und letztjährigen Cup-Finalisten Bayern München. Die übrigen Partien lauten Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg.

Die Viertelfinalspiele finden am 13. März statt, das Pokalfinale der Frauen steigt am 1. Mai in Köln. „Wolfsburg gegen Potsdam ist die Knaller-Partie. Aber auch die anderen Spiele sind interessant“, sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die als Ziehungsleiterin fungierte, in der ARD-Sportschau. (dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Nach Hetzkampagne von Orban: Merkel verteidigt EU-Kommissionschef Juncker

Merkel und Junker (Bild vom Juli 2017): Merkel unterstützt den Chef der EU-Kommision (Quel…