Home Sport So gehört Eintracht Frankfurt zu den Top-Klubs Europas
Sport - 1 Woche ago

So gehört Eintracht Frankfurt zu den Top-Klubs Europas

Eintracht Frankfurt ist die einzig verbliebene deutsche Fußball-Mannschaft in Europa. Wirklich überraschend ist das nicht. Ein Kommentar.

An Europas Spitze. Luka Jovic und Eintracht Frankfurt wollen noch hoch hinaus.

Vier. Drei. Zwei. Eins. Nur noch vier Mannschaften sind im Viertelfinale der beiden europäischen Klub-Wettbewerbe Champions League und Europa League ungeschlagen. Drei davon spielen in der Europa League. Darunter sind zwei spanischen Klubs – und ein deutscher. Eintracht Frankfurt steht hochverdient in einer Reihe mit dem FC Barcelona, dem FC Villareal und dem FC Chelsea. Die Hessen sind nach dem souveränen 1:0 bei Inter Mailand nur noch vier Spiele vom Finale entfernt. Wer Gegner im Viertelfinale wird, entscheidet sich am Freitag um 13 Uhr.

Nur zwei Spiele haben die Frankfurter in dieser Europa-League-Saison nicht gewonnen, haben hinter dem FC Chelsea (2,8) den besten Punkteschnitt pro Spiel (2,6) in den europäischen Wettbewerben. Da kann auch der FC Barcelona nicht mithalten. Die Eintracht gehört in dieser Saison zu den konstantesten deutschen Teams, hat höchstens zwei Spiele in Serie verloren. Nur der FC Bayern kam bisher ohne eine solche Negativ-Serie aus. Und auch in der Bundesliga gehört die Eintracht zu den konstantesten Teams und steht neun Spieltage vor dem Saisonende nur einen Sieg hinter den Champions-League-Rängen. Dabei hatte die Saison denkbar schlecht begonnen.

Frankfurter Mannschaft ist sehr homogen

Mitte August schied Eintracht Frankfurt beim Regionalligisten SSV Ulm verdient aus dem DFB-Pokal aus. Es war das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Adi Hütter, dem anschließend keine große Zukunft prophezeit wurde. Es sollten bis Mitte März nur noch sieben weitere Pleiten hinzukommen. Im Jahr 2019 ist Eintracht Frankfurt noch gänzlich unbesiegt. Dabei konnte die Eintracht beim italienischen Spitzenklub Inter Mailand auch den Ausfall von Angriffsmotor Ante Rebic kompensieren.

Das liegt vor allem daran, dass das Mannschaftsgefüge der Frankfurter sehr homogen ist, vereinzelte Änderungen der Startelf haben keine großen Leistungsabfälle zu Folge. So fällt es Trainer Hütter leicht, auch einmal zu rotieren. Spätestens in der Schlussphase der Saison wird offensichtlich, dass die Eintracht sich keinen Trainer gesucht hat, der das System mitbringen soll – wie auf Schalke, wo Domenico Tedesco daran gescheitert ist. Sportvorstand Fredi Bobic holte einen Trainer als Nachfolger von Niko Kovac, der ähnlich offensiv spielen lässt. So überzeugt Hütters Mannschaft in Europa und besteht auch in Hexenkesseln wie dem Mailänder San Siro.

Torwartlegende Uli Stein hatte vor dem Spiel gesagt, dass die Eintracht ins Finale komme, wenn sie das Spiel in Mailand überstehe. Die Chancen dafür stehen sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Gegner von Präsident Kind siegen deutlich

Jubel wie im Stadion: Bei der Mitgliederversammlung von Hannover 96 fielen die Kandidaten …