Home Sport 0:0 an der Alten Försterei in Halbzeit zwei
Sport - 27.05.2019

0:0 an der Alten Försterei in Halbzeit zwei

Das Spiel läuft, der Optimismus in Köpenick kennt keine Grenzen. Das Spiel ist hart umkämpft, ein Abseitstor des VfB zählt zurecht nicht. Mehr im Blog.

Viel los vorm Tor der Berliner. Aber Unions Torwart Rafal Gikiewicz behält in dieser Szene die Übersicht.

+++ Der 1. FC Union und das achte Köpenicker Weltwunder +++ Am Montagabend steigt das Relegationsrückspiel gegen den VfB Stuttgart an der Alten Försterei +++ Die Berliner hoffen weiter auf den ersten Bundesliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte +++ Einen wichtigen Anteil am Erfolg hat Trainer Urs Fischer +++ Grischa Prömel will sich unsterblich machen +++

Redaktionell

Redaktionell

Neueste zuerst

Älteste zuerst

Highlights

Neuen Beitrag anzeigen

Neue Beiträge anzeigen

Kein Beitrag vorhanden

27. Mai 2019 21:53

Julian Graeber

Schwierige Phase für UnionUnion kommt seit einigen Minuten kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Stuttgart macht ziemlichen Druck und gleich mehrmals ergeben sich konfuse Szenen im Berliner Strafraum. Bisher schafft es Union aber mit viel Leidenschaft und etwas Glück, das 0:0 zu halten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Jens Spahn reist in den Kosovo, um Pflegekräfte anzuwerben

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Im Kosovo und in Albanien sei die Pflegeausbildung b…